Globale Fertigungsnetzwerke – lokale Kundenanforderungen

In der heutigen Experience Economy wird von produzierenden Unternehmen verlangt, globale Fertigungsnetzwerke zu steuern und zugleich die lokalen Bedürfnisse der Kunden flexibel bedienen zu können. Wie aber können Hersteller von einer Produktzentrierung zu einer Kundenzentrierung kommen und alle internen Abläufe am idealen Kundenerlebnis ausrichten? 

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Unternehmen diese bedeutenden betrieblichen Herausforderungen angehen können, indem sie: 

  • Den größten Nutzen aus dem Manufacturing Operations Management (MOM) ziehen 
  • Von einer Advanced Planning und Scheduling (APS)-Lösung profitieren 
  • Die MOM-Lösung mit einer APS-Lösung integrieren, um die operative Effizienz zu erreichen

Entdecken Sie, wie es für Hersteller möglich sein wird, sich nicht nur zu behaupten, sondern als Marktführer aus der Digitalen Transformation hervorzugehen. 

Whitepaper herunterladen

Herunterladen