Globale Wertschöpfungsnetzwerke - regionale Marktanforderungen

Optimierte Planung und Fertigung

In der Experience Economy wird von produzierenden Unternehmen verlangt, globale Wertschöpfungsnetzwerke zu steuern und zugleich die regionalen Bedürfnisse der Kunden flexibel bedienen zu können. Wie aber schaffen Sie die Transformation von einem produkt- zu einem kundenzentrierten Hersteller?
 
Nutzen Sie die Integration von Manufacturing Operations Management (MOM) und einer intelligenten Advanced Planning & Scheduling (APS) Lösung für mehr operative Exzellenz.
 
Potential für Verbesserungen schlummert in fast jeder Produktion. Eine optimierte Planung und Fertigung hilft Ihnen zum Beispiel dabei:

  • künftige Lieferkettenunterbrechungen und Veränderungen in der Kundennachfrage problemlos zu bewältigen
  • besser auf wirtschaftliche Veränderungen zu reagieren und Lieferkettenprobleme zu vermeiden

Lesen Sie im Whitepaper, welche Methoden zum Erfolg führen.

Whitepaper herunterladen

Herunterladen