Neue Ansätze zur sicheren und zuverlässigen Nutzung von Cloud-Lösungen

Gartner-Studie auf Englisch

Sie haben aufgrund von Medienberichten zu Datenlecks Vorbehalte gegenüber cloudbasierten Werkzeugen? Wussten Sie, dass viele Datenlecks auf Fehler des Unternehmens und nicht auf den Cloud-Anbieter zurückzuführen sind? Tatsächlich geht Gartner davon aus, dass „bis 2022 mindestens 95 % der Cloud-Sicherheitsvorfälle vom Kunden selbst verschuldet sein werden.“

Wenn man sich nur auf die Sicherheitsrichtlinien von Cloud-Anbietern fokussiert, verpasst man die zahlreichen Vorteile der Cloud und steht sich selbst im Weg, wenn es darum geht, eigene Best Practices zum Thema Sicherheit zu entwickeln. 

Die Gartner-Studie „Clouds Are Secure: Are You Using Them Securely?“ empfiehlt Unternehmen verschiedene Maßnahmen, damit diese die Vorteile von SaaS, PaaS und IaaS sicher und zuverlässig nutzen können. Lesen Sie den Bericht und erfahren Sie, warum es in Ihrer Verantwortung liegt:  

  • festzulegen, welche Daten in der Cloud platziert werden können und unter welchen Umständen 
  • Richtlinien zu Cloud-Sicherheit, Zuständigkeit und Risikoakzeptanz zu implementieren und durchzusetzen
  • zu überprüfen, für welche Sicherheitsmaßnahmen Ihr Cloud-Anbieter im Vergleich zu Ihrem Team verantwortlich ist 
  • die spezifischen Eigenschaften und Vorteile der verschiedenen Services – SaaS, PaaS oder IaaS – zu verstehen
  • Sicherheitsmanagement- und Überwachungsmaßnahmen zu ergreifen  

Gartner, Clouds Are Secure: Are You Using Them Securely? 07. Oktober 2019, Jay HEISER 
 

Gartner-Bericht lesen

Get Started